New York 2012
» » New York 2012

New York 2012

eingetragen in: Fotografieren | 1

Laut, voll, kalt und spannend. So waren unsere fünf Tage in New York.

Ein Städtetripp, den wir im Nachhinein lieber bei sommerlichen oder zumindest frühlingshaften Temperaturen erlebt hätten. Für ein gemütliches Päuschen im Central Park war es deutlich zu frisch. Beim Sightseeing mit dem Hop on and off-Bus empfahlen sich Handschuhe und warme Kuschelmütze. Dennoch waren wir beeindruckt von dieser pulsierenden Stadt und ihren Menschen. Wer noch nicht dort war, dem können wir nur sagen: nichts wie hin!

Verfolgen Andy und Miriam:

Wir sind Andy und Miriam und wir sind reisesüchtig! Nach der Reise ist für uns vor der Reise! Wir brauchen diese Vorfreude, diese Spannung, ehe es zum nächsten Reiseziel geht! Wir brauchen, das Adrenalin, das uns durch die Adern rinnt, wenn wir bei der Flugsuchmaschine auf „buchen“ klicken, wenn der Flieger abhebt, wenn wir landen, wenn wir das erste Mal neue Gerüche in der Nase haben und fremde Sprachen hören, wenn wir mit Auto und Zelt unterwegs sind und sich unser Herz überschlägt, weil wir mal wieder DEN Mega- Platz für unser Nachtlager aufgetan haben… wir sind Adrenalinjunkies und wir sind Reisejunkies. Wir brauchen: REISEADRENALIN! Du auch?

Eine Antwort

  1. […] Bildtiefe oder Hintergrundschärfe verändern magst? So ging es mir seinerzeit, als ich auf unserer New York-Tour gerade bei den Nachtaufnahmen an die Grenzen des Machbaren bei meiner Lumix stieß. Vor allem die […]

Senf dazu geben? Her damit!