Heiraten in DÄNEMARK – STRANDHOCHZEIT selbst organisieren

Heiraten in DÄNEMARK – STRANDHOCHZEIT selbst organisieren

„Liebes Brutpaar“ …
lächelnd schaut der stellvertretende Bürgermeister von einem zum anderen. Die Sonne kitzelt unsere Nasenspitzen. Kurz erwidern wir sein Lächeln, doch dann zieht es unsere Blicke wieder zurück auf das türkisblaue Wasser, das heute nur kleine, sanfte Wellen schlägt und dabei leise plätschert.

Wir saugen den Augenblick tief in uns auf. Den Augenblick, in dem wir Mann und Frau werden. Hier, an unserem Lieblingsstrand im wunderschönen Dänemark.



Warum eigentlich heiraten in Dänemark? Das haben uns im Vorfeld Viele gefragt.

Nun. Für uns stand von Anfang an fest, dass, wenn wir doch einmal heiraten sollten, der Ort eine besondere Bedeutung für uns haben muss. Er sollte uns verbinden, sollte etwas mit Freiheit zu tun haben, mit Reisen und auch mit unserem geliebten Meer. Ein Leuchtturm. Ein Schiff. Oder eben ein Strand.

Norwegen. Dänemark. Frankreich, fallen uns spontan ein, als wir mit den Planungen beginnen. Sehr schnell fällt unsere Wahl auf Dänemark. Warum? Weil die Entfernung für unsere Verwandten, die unbedingt dabei sein sollten, erträglicher ist, als die zu den Lofoten. Und weil wir glauben, dort mit Englisch besser durch zu kommen, als in Frankreich. Zwar sprechen wir ein paar Brocken Französisch, jedoch trauen wir uns nicht zu, eine ganze Hochzeit auf Französisch zu organisieren. In Skandinavien kommt man in der Regel sehr gut mit Englisch, teilweise auch mit Deutsch zurecht.

Wir beginnen mit der Recherche.

Was wir bis dahin noch nicht wissen: Dänemark scheint quasi das Las Vegas Europas zu sein, weil dort auch Paare unterschiedlicher Nationalitäten sehr unkompliziert heiraten können. Zahlreiche Agenturen offerieren ihre Dienste im Internet und bieten Komplettpakete an.

So ein Pauschal- Komplettpaket- das wollten wir jedoch nicht. Wir wollten unseren Strand selbst aussuchen, den Ort und das ganze Drumherum.

Was gilt es nun also zu tun? Womit beginnen und was ist noch wichtig zu wissen? Und warum kann auch für Euch Dänemark Euer Traum- Hochzeitsland werden?


Warum heiraten in Dänemark?

 

❎ man kommt sehr gut mit Englisch weiter

❎ Heiraten in Dänemark ist vergleichsweise unkompliziert, für Deutsche, wie auch für Paare mit unterschiedlichen Nationalitäten

❎ die Entfernung ist für Gäste gut zu bewältigen, keine teuren Flüge, keine mehrtägigen Anreisen

❎ die Dänische Heiratsurkunde wird ohne offizielle Übersetzung von den Deutschen Behörden anerkannt.

❎ die einzureichenden Dokumente müssen nicht beglaubigt aus dem Deutschen übersetzt werden, sondern reichen in Deutscher, Englischer oder Dänischer Sprache

❎ der Trau-Ort ist in Absprache mit den jeweiligen Kommunen frei wählbar, sogar, im Gegensatz zu Deutschland, oft ohne Aufpreis

❎ zu guter Letzt: DÄNEMARK IST EINFACH WUNDER-WUNDERSCHÖN!!!!! 😊


Die Organisation in 10 Schritten

 

➡️ Der Ort

Sucht euch eine Kommune in Dänemark, in der Ihr gerne heiraten möchtet. Da wir immer wieder gerne nach Vorupør, Klitmøller und Hanstholm fahren, war für uns sofort klar: in der Kommune Thisted wollen wir heiraten. Wenn Ihr euch für eine Kommune entschieden habt, schreibt diese an. Einen Kommunenplan findet Ihr hier: http://www.kl.dk/Om-KL/Kontakt-til-KL/Kommunefakta/

➡️ Das Datum

habt Ihr den Kontakt zur Kommune hergestellt, erhaltet Ihr dort Infos bzgl. der einzureichenden Dokumente und möglicher Termine. Einige Kommunen verlangen eine sog. Ledigkeitsbescheinigung (bei uns ist das eine erweiterte Einwohnemaldeamtsbescheinigung, aus der der Familienstand hervorgeht), die zum Zeitpunkt der Eheschließung nicht älter als 4 Monate sein darf. Daher lässt sich das finale Hochzeitsdatum erst 4 Monate vor dem Wunschtermin verbindlich fixen. Hierzu genügt in der Regel der Versand der Dokumente per Mail. Da wir jedoch nicht erst 4 Monate vorher mit den Planungen beginnen wollten, hat die Kommune Thisted uns quasi unter der Hand versichert, dass, wenn wir alle Unterlagen direkt 4 Monate vorher zu ihnen senden, unser Wunschtermin schon klappen würde. Also konnten wir mit den Planungen bereits etwa 9 Monate vor unserem Wunschtermin beginnen.

➡️ Die Gästeliste

Nun ist es an der Zeit, die Gästeliste zusammen zu stellen, damit Ihr einen Überblick für die weiteren Planungen habt

➡️ Die Unterkunft

Die meisten Kommunen möchten die Originaldokumente mindestens 3 Tage vor der Trauung vorliegen haben. Einige verlangen auch, dass man sich um den Hochzeitstag herum mindestens 3 Tage im Land aufhält. Klärt dies zunächst mit der Kommune ab. Wir mussten mit den Originalunterlagen 3 Tage vor unserem Wunschtermin persönlich im Bürgerbüro vorsprechen. Daher haben wir das Ferienhaus mit dem entsprechendem Vorlauf und für insgesamt eine Woche gebucht. Denn losgelöst von dem Termin im Bürgerbüro empfanden wir es als deutlich entspannter, vorher und nachher noch etwas Zeit mit unseren Lieben zu haben und die Umgebung zu genießen.

Ob es ein Hotel oder ein Ferienhaus sein soll, müsst Ihr für euch entscheiden. Wir wollten möglichst viele liebe Menschen um uns haben, so dass wir uns für ein möglichst großes Haus entschieden haben. Die übrigen Gäste haben Häuser direkt in der Nähe gebucht, so dass wir die Abende in der Regel alle zusammen verbringen konnten.

Alle unsere Ferienhäuser in Skandinavien haben wir bislang über Dancenter Ferienhäuser gebucht und waren immer restlos zufrieden mit den Häusern, dem Service und der Handhabung! Fragt dort auf jeden Fall mal an. Auch der Kontakt über die Deutsche Hotline in Hamburg funktioniert fantastisch!

http://www.dancenter.de | DanCenter A/S – Spitalerstraße 16 – 20095 Hamburg – Tel. 040 / 309 70 30

Uns haben die lieben Kollegen dort zur Begrüßung sogar zwei Flaschen Wein und liebe Glückwünsche hinterlegt.

➡️ Das Restaurant

Gute Restaurants in der Nähe lassen sich über TripAdvisor finden. Da wir schon oft oben in unserer Lieblingsgegend waren, hatten wir direkt ein Lieblingsrestaurant im Kopf, das wir angemailt haben. Wir würden empfehlen, die Mail in Englisch zu verfassen und auch darunter noch einmal in Dänisch mittels des Google-Translator, insofern Ihr nicht selbst Dänisch sprecht. Falls in Eurem Wunschrestaurant niemand Deutsch oder Englisch spricht, und auch, weil wir es beim Erstkontakt als höflicher empfinden, es zusätzliche in der Landessprache zu versuchen.

Wir haben uns für das sensationelle „Niels Juel“ in Klitmøller entschieden: http://nielsjuel.com

➡️ Der Fotograf

Schöne Hochzeitsbilder waren uns beiden sehr wichtig. Einfach, weil sie die Erinnerung an so einen besonderen Tag für immer auf eine schöne Art und Weise konservieren. Es gibt zahlreiche Deutsche Fotografen, die auch zu Hochzeiten ins Ausland reisen. Zuerst sind wir auf die großartige Alina Atzler gestoßen, die selbst häufig in Klitmøller zum Surfen ist: https://www.alina-atzler.de

Sie hat uns ein wirklich absolut faires Angebot gemacht, in dem natürlich der Aufwand der Anreise und Übernachtung eingepreist war. Da wir eine kleine, kuschelige Hochzeit planten, sprengte der Preis jedoch im Verhältnis unseren Hochzeitsrahmen, so dass wir auf einen lokalen Fotografen zurückgegriffen haben, der uns lediglich für 3 Stunden begleitet hat, und somit deutlich günstiger war. Ein echter Glücksgriff, wie sich im Nachhinein herausstellte. Die Chemie stimmte sofort, die Bilder wurden großartig, und wir bekamen sie (alle 380 Bilder) direkt einen Tag später von ihm bearbeitet und auf USB Stick in unsere Ferienhaus gebracht. Von Alinas Fotos sind wir auch nach wie vor begeistert. Schaut euch beide gerne einmal an, beide sind überregional buchbar:

https://www.perzangenberg.dk

https://www.alina-atzler.de

➡️ Blumen und Deko

Nun habt Ihr ja einige Kontakte geknüpft. Diese können euch bestimmt bei der Suche nach einem geeigneten Blumenladen weiter helfen. Wir haben eine Empfehlung für einen Laden in Snedsted erhalten. Der Kontakt war sehr nett. Die Tischdeko und der Brautjungfernstrauß gefielen uns richtig gut. Leider sah ausgerechnet der Brautstrauß schon bei der Abholung etwas welk und farblos aus. Und dass, obwohl wir schon ein halbes Jahr zuvor Mailkontakt hatten, unsere Wünsche sehr genau geäußert und Beispielfotos geschickt hatten. Zum Reklamieren war jedoch keine Zeit, unsere Freunde hatten die Blumen für uns abgeholt.

https://www.yelp.at/biz/p-e-jeppesen-snedsted

➡️ Frisör und Make up

Auch hier würden wir mal beim Fotografen oder im Restaurant nachfragen. Wir haben uns in unserem Fall selbst gestylt. Bequemer ist es aber sicherlich, sich in die Hände eines Profis zu begeben. Das hätte Miri im Vorfeld viel Unentschlossenheit, Unsicherheit und Stress genommen.

➡️ Die Dokumente

So. Nun sind die wichtigsten Rahmendaten geklärt, also kann es an die Hintergrundarbeit gehen. Was für Dokumente Ihr genau benötigt, wird euch die jeweilige Kommune sagen, hier kann es schon einmal kleine Abweichungen geben. In Thisted benötigten wir:

  • Reisepässe
  • Geburtsurkunden
  • Ledigkeitsbescheinigungen, nicht älter als 4 Monate zum Zeitpunkt der Eheschließung (erweiterte Einwohnermeldeamtsbescheinigungen)
  • Kopie der Überweisungsbestätigung für die Gebühr (in unserem Fall inkl. Auslands-Überweisungsgebühren rd. 100 EUR)
  • ausgefüllte und unterschriebene Eheerklärung (Formular sendet die Kommune zu)
  • im Falle, dass Ihr schon einmal verheiratet wart: Scheidungsurteil mit Stempel „Rechtsgültig“

In unserem Fall genügte es, die Unterlagen 4 Monate vor unserem Wunschtermin als PDF zur Kommune zu mailen. Die Originale mussten dann, wie gesagt, 3 Tage vor dem Hochzeitstermin im Bürgerbüro vorgelegt werden.

➡️ Einladungen/ Papeterie/ Danksagungen

Wir haben uns für „Kreative Hochzeitskarten“ entschieden. Doch Vorsicht: es lauern dort leider versteckte Kosten. Liebevoll alles fertig designt eröffnen sich an der Kasse noch einmal saftige Druckkostenpauschalen von um die 50 EUR. Trotzdem würden wir uns immer wieder für diese Designs entscheiden. Die Qualität war ebenfalls super und das Preis- Leistungs-Verhältnis trotz der versteckten Kosten für uns fair. Für die Tischdeko und Menükarten etc. haben wir Screenshots von den Designs gemacht, zu Hause auf Pappe gedruckt und mit einer Papierschneidemaschine selbst geschnitten. Auf diese Weise hatten wir ein durchgehendes Design und trotzdem noch etwas Bastelvorfreude.

https://www.kreative-hochzeitskarten.com/


So. Das Wichtigste wäre erst einmal geschafft! 😊

Ganz in Ruhe könnt Ihr euch nun an den Rest begeben: Brautkleid, Anzug, Ringe etc.

Und? Seid Ihr auf den Geschmack gekommen? Oder habt Ihr noch offene Fragen? Dann immer gerne alles rein ins Kommentarfeld unten.

Der Übersicht halber fügen wir Euch noch einmal alle Links gesammelt im Anschluss ein. Unsere komplette Hochzeit war ungesponsored. Alles haben wir selbst bezahlt und organisiert. Unsere Empfehlungen sprechen wir aus Überzeugung aus, und weil wir es immer wieder genau so machen würden! Für uns war alles einfach rundherum perfekt! 😊❤️

Eine Ausnahme: Ein besonderes Dankeschön gilt Dancenter- Ferienhäuser für die einzige kleine finanzielle Unterstützung, die wir erhalten haben: Als Dank für die Erwähnung in diesem Artikel haben uns die Kollegen dort 25% Rabatt auf unsere Ferienhausbuchung gewährt. Aber jetzt können wir es ja sagen:

Auch ohne den Rabatt hätten wir natürlich wieder bei Euch gebucht! 😉



Mehr Infos zu Dänemark als Urlaubsziel gibt es übrigens hier: http://reiseadrenalin.com/danemark-nordwestjutland-reiseinfos/


Und eine Roomtour zu unserem superschönen Dancenter- Ferienhaus bald hier: https://www.youtube.com/channel/UCyRIXrBaZ8Vgde_Mqp540Sg



Kommunen Dänemark:

http://www.kl.dk/Om-KL/Kontakt-til-KL/Kommunefakta/

Unterkunft:

http://www.dancenter.de | DanCenter A/S – Spitalerstraße 16 – 20095 Hamburg – Tel. 040 / 309 70 30

Restaurant:

http://nielsjuel.com

Fotograf:

https://www.perzangenberg.dk

Blumen und Deko:

https://www.yelp.at/biz/p-e-jeppesen-snedsted

Papeterie

https://www.kreative-hochzeitskarten.com/

Andys Anzug von:

Tiger of Sweden

Miris Brautkleid:

https://www.der-rosarote-brautsalon.de

Miris Haarschmuck:

https://www.bijou-brigitte.com/schmuck/haarschmuck/hairstyles

Miris Schuhe*:

MirisTasche*:

Blumenkörbchen*:

 

Tischhussen*:

Bankhussen*:

Seesterne zum Aufbringen auf Schuhe, Tasche, Blumenkörbchen und Haarclips*:

Musikbox für tollen Musiksound bei der Trauung, Wasser- und Schmutzgeschützt*:

 


*Affilliate Links: Ein Klick aufs Bild bringt Euch zu Amazon, wo Ihr mehr Infos und Bilder erhaltet und direkt bestellen könnt. Der Preis ändert sich für euch dadurch nicht, Ihr spült uns aber mit jedem Kauf eine kleine Provision (2-10% des Einkaufspreises) in unsere Urlaubskasse. Dafür sagen wir schon einmal ganz, ganz herzlich DANKE!!!! 😘❤️


 

Senf dazu geben? Her damit!