Best of Andy – Reiseaufnahmen zum Träumen
» » Best of Andy – Reiseaufnahmen zum Träumen

Best of Andy – Reiseaufnahmen zum Träumen

eingetragen in: Fotografieren | 4

Andy ist der Videomaker von uns Bilderbummlern. Doch auch mit der Spiegelreflex kann er umgehen, wie unser Best of Andy zeigt…


 

Deutschland

Das Gute liegt oft so nahe…

Skar - Andy Lorenz (1 von 1)

Mitbummler Skar am Silbersee in Haltern. – Immer einen Tagesausflug wert!

Kameraeinstellung: Iso 400, 200 mm, f/5,6, 1/800 Sek

Tipp: Tiere sind in der Regel Motive, die immer in Bewegung sind. Achte daher auf eine kurze Verschlusszeit. Anfänger schalten dazu in den Sportmodus bei den automatischen Voreinstellungen. Gut ist es auch immer, Serienbilder aufzunehmen. So kannst du dir hinterher die beste Pose heraussuchen. Eindrucksvoller werden die Aufnahmen zudem, wenn du dich auf die gleiche Höhe wie dein Motiv begibst. Also ruhig mal in die Knie gehen. 😉

Indonesien

Indonesien ist eines der vielfältigsten Länder, die wir bislang besucht haben.

Bromo- Andy Lorenz (1 von 1)

Dieses Bild entstand am Mt. Bromo kurz nach Sonnenaufgang. Mehr Infos findest du hier: Was du auf Java nicht verpassen solltest

Kameraeinstellung: Iso 400, 55 mm, f/5,6, 1/125 Sek

Tipp: Wenn du nah heranzoomen musst oder willst, solltest du ein Stativ benutzen, um Verwackelungen zu vermeiden, die ansonsten bei nah herangeholten Motiven noch stärker sichtbar werden. Hast du wenig Licht und musst mit längeren Verschlusszeiten arbeiten, ist das Stativ ohnehin unverzichtbar.

Waran- Andy Lorenz (1 von 1)

Ein krasses Gegenteil zur Kargheit der Vulkanlandschaft bietet die Insel Rinca im Komodo Nationalpark. Hier leuchtet sattes Grün und üppige Vegetation. Mitten drin: ein tierisches Relikt der Urzeit: der Komodo Waran. Infos zu einem Besuch bei diesen Urzeitdrachen gibt es hier: Labuan Bajooo – auf der Suche nach den letzten Drachen

Kameraeinstellungen: Iso 800, 200 mm, f/5,6, 1/80 Sek.

Myanmar

Ein Land, das uns völlig geflasht hat.

Bagan- Andy Lorenz (1 von 1)

Den Sonnenuntergang in Bagan solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

Kameraeinstellungen: Iso 200, 155 mm, f/3,5, 1/4000 Sek.

Ausführliche Tipps zum Einfangen von Sonnenauf- und Untergängen findest du hier: Morgens halb sechs in Deutschland- warum sich früh Aufstehen für dich lohnen kann.

Inle 16 (1 von 1)

Eine Bootstour auf dem Inle Lake können wir auch nur empfehlen- ein einmaliges Erlebnis.

Kameraeinstellung: Iso 400, 60 mm, f/ 4,5, 1/320 Sek.

Tipp: spiele bei Portraitaufnahmen im Freien mit der Tiefenschärfe. Die Tiefenschärfe wird beeinflusst durch die Blende (je niedriger der Zahlenwert, desto offener die Blende) und durch die Brennweite. Idealerweise benutzt du ein Teleobjektiv. Geh immer ein Stückchen weg von deinem Motiv und zoome es dann so weit wie du es haben möchtest hinein. Wir mögen Bilder ganz besonders, in denen „Bewegung“ ist. So wie hier, als die Frau auf dem Inle Lake uns gerade einen Blumenstrauß verkaufen möchte.

Seychellen

Wenn es das Paradies auf Erden gibt, dann ist es hier…

Seychellen- Andy Lorenz (1 von 1)

Auf La Dique am Strand Anse Source d‘ Argent entstand dieses Bild. Die Insel ist bekannt für ihre Granitformationen, weißen Sand und kristallklares Wasser.

Kameraeinstellung: Iso 200, 18 mm, f/6,3, 1/500 Sek.

Tipp: Bei Landschaftsaufnahmen kommt eine hohe Tiefenschärfe oft sehr gut an. Schließe dazu die Blende, d.h. erhöhe die Blendwerte.

Singapur

3 Tage Stopover in einer Wahnsinnsstadt.

Singapur- Andy Lorenz (1 von 1)

Skylines sind einfach immer atemberaubend- so auch die in Singapur. Gute Infos zu Nachtaufnahmen findest auch in unserem Artikel zum Thema Polarlichter fotografieren.

Kameraeinstellung: Iso 100, 18 mm, f/20, 30,0 Sek.

Skandinavien

An Skandinavien haben wir unser Herz verloren. Mehr Fotos von uns gibt es im Bergzeit-Magazin und hier: Ein Liebesbrief an Nordnorwegen

A i Lofoten- Andy Lorenz (1 von 1)

Å i Lofoten heißt der letzte Zipfel der Inselgruppe. Und dem Paradies der Seychellen kommt dieser Ort schon sehr nahe- ganz anders und dennoch unbeschreiblich schön. Infos zum perfekten Lofoten-Roadtrip findest du hier: Reiseguide Nordnorwegen, Teil 1: die Lofoten

Kameraeinstellung: Iso 80, 6,2 mm, f/8,0, 1/200 Sek.

Wasserbild (1 von 1)

Wow! Eine Walsafari! Das solltest du unbedingt machen, wenn du dich mal in Nordnorwegen rumtreibst! In Andenes , nördlich der Lofoten findest du Europas Hotspot.

Kameraeinstellung: Iso 400, 200 mm, f/5,6, 1/2000 Sek.

Südafrika

2009 ist Andy durch Südafrika getourt mit Stopps in Kapstadt und Johannesburg, über die Garden Route bis Port Elisabeth und durch den Addo Elephant Nationalpark, wo dieses Foto entstand.

Südafrika - Andy Lorenz (1 von 1)

Kameraeinstellung: Iso 400, 200 mm, f/8,0, 1/500 Sek.

United States of America

Weihnachtsshopping in New York, wer wollte das nicht schon einmal machen? 2012 haben wir´s spontan getan und hatten viel Spaß dabei.

New York (1 von 1)

Auf den ersten Blick etwas blöd, dass unser Hotel in Jersey war und wir jeden Tag 30 Minuten mit dem Bus in die City fahren mussten. Auf den zweiten jedoch total toll, denn aus unserem Fenster hatten wir genau diese Aussicht auf Manhattan.

Kameraeinstellung: Iso 200, 200 mm, f/32, 1/125 Sek.

Verfolgen Andy und Miriam:

Wir sind Andy und Miriam und wir sind reisesüchtig! Nach der Reise ist für uns vor der Reise! Wir brauchen diese Vorfreude, diese Spannung, ehe es zum nächsten Reiseziel geht! Wir brauchen, das Adrenalin, das uns durch die Adern rinnt, wenn wir bei der Flugsuchmaschine auf „buchen“ klicken, wenn der Flieger abhebt, wenn wir landen, wenn wir das erste Mal neue Gerüche in der Nase haben und fremde Sprachen hören, wenn wir mit Auto und Zelt unterwegs sind und sich unser Herz überschlägt, weil wir mal wieder DEN Mega- Platz für unser Nachtlager aufgetan haben… wir sind Adrenalinjunkies und wir sind Reisejunkies. Wir brauchen: REISEADRENALIN! Du auch?

4 Antworten

  1. neni
    | Antworten

    Alle schön, aber ich habe mich besonders in die Tierbilder verliebt, vor allem die Schwanzflosse des Wales 🙂

  2. Lynn
    | Antworten

    Wunderschöne Bilder! Am besten gefällt mir der Vulkan auf Java. Obwohl ich das Zelt in Norwegen auch nehmen würde 😉

    Liebe Grüße,
    Lynn

    • Die Bilderbummler
      | Antworten

      Danke für die Blumen! 🙂
      LG von uns dreien und ein schönes Wochenende dir noch!

Senf dazu geben? Her damit!